Absolut-Multiturndrehgeber SIL 3 / PLe CD_75

Produkt von TR-Electronic GmbH

Stage|Set|Scenery 2019 Stage|Set|Scenery 2017

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Eglishalde 6
78647 Trossingen
Baden-Württemberg
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 7425 2280
Fax: +49 7425 22833
Stage|Set|Scenery 2019 Stage|Set|Scenery 2017

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Absolut-Multiturndrehgeber SIL 3 / PLe CD_75

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Absolutdrehgeber für maximale Sicherheit nach SIL3 / PLe
Für viele Anwendungen der Automatisierungstechnik gelten höchste Sicherheitsanforderungen. Durch den Einsatz von SIL3/PLe-Zertifizierten Produkten erreichen Sie maximale Sicherheit an gemeinsamen Arbeitsplätzen oder Umgebungen die sich Personen und Maschinen teilen.

TR-Electronic war einer der ersten Sensorhersteller, dessen Drehgeber nach SIL3/PLe zertifiziert wurden. Seitdem werden unsere funktional sicheren Drehgeber erfolgreich u.a. in der Veranstaltungstechnik, in Windkraftanlagen sowie in der Kran- und Fördertechnik eingesetzt.

Unsere absoluten Drehgeber mit SIL3- bzw. PLe-Zertifizierung (Sicherheitsdrehgeber) erhalten Sie in Baugrößen ab 75 mm (Hohlwelle oder Vollwelle). Gängige Schnittstellen wie Doppel-SSI, PROFIsafe über PROFIBUS oder PROFIsafe über PROFINET, Open-Safety über Powerlink und Functional Safety over EtherCAT gewährleisten optimale Sicherheit und Präzision für spezifische Anwendungen. Zusätzlichen Schutz in explosionsfähigen Umgebungen bietet die ATEX-konforme Gehäusevariante.

Für die sichere Positionsausgabe sind keine separaten Baugruppen erforderlich, auch das separate Programmieren einer Sicherheitsbaugruppe entfällt – einfacher und wirtschaftlicher geht’s nicht.