DHBW Ravensburg

Aussteller

Marienplatz 2
88212 Ravensburg
Baden-Württemberg
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 751 189992115
Fax: +49 751 189992709

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

 

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von DHBW Ravensburg

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Das duale Original

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die erste und einzige staatliche duale, das heißt praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Sie wurde am 1. März 2009 gegründet und führt das seit über 40 Jahren erfolgreiche duale Modell der früheren Berufsakademie Baden-Württemberg fort. Bundesweit einzigartig ist die am US-amerikanischen State University-System orientierte Organisationsstruktur der DHBW mit zentraler und dezentraler Ebene.
Duale Bachelor- und Masterstudiengänge
An ihren neun Standorten und drei Campus bietet die DHBW in Kooperation mit über 9.000 ausgewählten Unternehmen und sozialen Einrichtungen eine Vielzahl von national und international akkreditierten Bachelor-Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialwesen an.
Auch berufsintegrierende und berufsbegleitende Masterstudiengänge gehören zum Angebot der DHBW. Mit derzeit über 34.000 Studierenden und 145.000 Alumni ist die DHBW die größte Hochschule in Baden-Württemberg.
Studienkonzept
Das besondere Merkmal der DHBW ist die durchgehende und konsequente Verzahnung des wissenschaftlichen Studiums mit anwendungsbezogenem Lernen in der Arbeitswelt. Die DHBW ermöglicht damit den Studierenden umfassende Erfahrungen in der Praxis. Absolventen können im Beruf bereits frühzeitig herausfordernde Aufgaben übernehmen. An der DHBW sind die beteiligten Unternehmen als gleichberechtigte Partner Mitglieder der Hochschule. Gemeinsam entwickeln alle Beteiligten das duale Studienkonzept beständig weiter.

DHBW Ravensburg
Stark in Wirtschaft und Technik
An der DHBW Ravensburg studieren derzeit 3.600 junge Menschen in den Bereichen Wirtschaft und Technik. Die Studienakademie gliedert sich räumlich in den Campus Ravensburg und den Campus Friedrichshafen. Am Campus Friedrichshafen werden 18 Studienrichtungen und -schwerpunkte an der Fakultät Technik, am Campus Ravensburg 17 Studienrichtungen und -schwerpunkte an der Fakultät Wirtschaft gelehrt.
Dual studieren in der Region Bodensee-Oberschwaben
Die DHBW Ravensburg ist fest verankert in der Region Bodensee-Oberschwaben und orientiert sich mit ihrem Studienangebot am Bedarf der Region sowie der angrenzenden Landkreise. Andererseits haben sich an der DHBW Ravensburg Spezial-Disziplinen herauskristallisiert, die deutschlandweit einen hervorragenden Ruf genießen. Dazu zählen unter anderem die Studienrichtungen BWL - Medien- und Kommunikationswirtschaft, BWL - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie, BWL - Messe-, Kongress- und Eventmanagement sowie der Fahrzeugbereich. Eine Besonderheit ist der Studiengang Mediendesign, der einzige künstlerisch-gestalterische Studiengang im dualen System.
Über den Tellerrand hinaus
Die DHBW Ravensburg unterstützt ihre Studierenden dabei, über den Tellerrand hinaus zu blicken. Ein Netzwerk internationaler Beziehungen ermöglicht den Studierenden, einen Teil ihres Studiums im Ausland zu verbringen. Im Studium Generale haben sie zudem die Möglichkeit, vielfältige zusätzliche Qualifikationen zu erwerben. Besonders ausgeprägt ist an der DHBW Ravensburg die Projektkultur. Beim Bau von Rennwagen oder Luftschiffen sowie beim Campus Radio oder -TV arbeiten die Studierenden äußerst engagiert und über die Studiengänge hinweg zusammen.