F MOD ...advanced system controller

Produkt von KS Beschallungstechnik GmbH

Stage|Set|Scenery 2019

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht (max. 200 Zeichen)

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Westendstraße 1
67310 Hettenleidelheim
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 6351 127440
Fax: +49 6351 12744 25
Stage|Set|Scenery 2019

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von F MOD ...advanced system controller

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Der 4 kanalige Lautsprecher Controller-Einschub mit digitaler Signalverarbeitung für die Verstärker der KS Serien CA 4D und TA 4D. Eine einzigartige überzeugende Lösung für perfekten Sound und einfachste Handhabung. Der KS F MOD Controller-Einschub ersetzt die seit 12 Jahren produzierten FIRMOD1+2 Module.

Seine Besonderheiten liegen neben der digitalen Signalbearbeitung mit FIR Filtertechnik in der vollständigen Implementierung aller KS Lautsprecher-Systeme. Die Konfiguration Ihrer Lautsprecheranlage erfolgt menügeführt direkt am Modul, wobei die Signaleingänge und die Leistungsausgänge automatisch die richtige Funktion erhalten: Von vier einzelnen Kanälen über zwei Kanäle im BiAmp- oder Hochleistungs-Brückenbetrieb bis zum einkanaligen 3-Wege aktiv Lautsprechersystem mit Bass-Brückenendstufe, und wahlweise “BI-Amp” Ansteuerung, ist jede Betriebsart möglich.

Die Bedien- und Anzeigeelemente erlauben sehr schnelles und komfortables Arbeiten: Richtungs- und Eingabetasten für das Display sowie ein Drehgeber für die Parameter. Beim Erreichen der Vollaussteuerung informieren weithin sichtbare LEDs über den Einsatz der Begrenzer. Mit einer Ethernet-Verbindung können Sie von überall die Betriebszustände überwachen und Einstellungen verändern. Ein integrierter Gigabit Switch erlaubt das weiterschleifen zum nächsten Gerät.

Alle Eingänge können sowohl analog als auch digital angesteuert werden. Ein internes Routing ermöglicht beliebige Zuordnung, und sogar gleichzeitigen digital- und analog-Betrieb. Optional ist eine Netzwerk-Übertragung nach DANTE Protokoll vorgesehen.
Trotz der vielen neuen Möglichkeiten und modernster Technologie kann das F MOD durch einfachen frontseitigen Einbau einen vorhandenen analogen oder digitalen Controller ersetzen. Ihre Beschallungsanlage ist damit wieder auf dem aktuellsten technischen Stand.

Die 4-kanaligen KS Systemverstärker stellen seit Jahren eine technisch und wirtschaftlich einzigartige Lösung dar. Mit dem frei konfigurierbaren F MOD kommen weitere neue Möglichkeiten hinzu: Jeder Kanal kann einen beliebigen Lautsprecher betreiben. Sie können die Betriebsart, z.B. Fullrange oder BiAmp vorgeben, und ihn mit einem Subwoofer kombinieren. Dabei ist auch noch die Trennfrequenz wählbar. Die Eingänge sind frei zuzuordnen, was es z.B. ermöglicht, gleichzeitig sowohl analog als auch digital anzusteuern, eine oftmals sinnvolle Havarie-Variante oder aber neben dem fest installierten Digitalpult ein mobiles Analogpult anzuschließen.


Produktspezifikation
Die Qualität derEingänge hat ebenfalls nochmals zugenommen: Im Analog-Betrieb stehen 4 Eingänge mit 27Bit Dynamik zur Verfügung. Alle 4 Eingänge können auch mit AES/EBU Signal angesteuert werden, wobei diese 8 Audiokanäle intern beliebig zu routen sind. Bis zu 192kHz Sample Rate werden verarbeitet. Mit der DANTE Option können ebenfalls 8 Audiokanäle übertragen werden.
Für die Signalverarbeitung sind 4 DSPs implementiert. Neben den Lautsprecherspezifischen Funktionen und FIR Filtern stehen nun auch frei programmierbare, parametrische Filter zur Verfügung. Über die Ethernet Verbindung lassen sich mit der KS REMOTE Software alle Lautsprecher überwachen und einstellen. Jeder angeschlossene Lautsprecher erscheint dort als eigenständiges Gerät. Alle Einstellungen sind als Preset speicherbar. Sofern neue Lautsprecher oder neue Firmware verfügbar sind, laden Sie immer ein komplettes Update einfach via Ethernet direkt in Ihren Controller.

frequency range
22-22000Hz (without processing)

analog inputs
4x 20dBv balanced, 27 Bit A/D

digital inputs
4x AES/EBU 110ohms, balanced

sample rates
30 - 192kHz

signal processing
4x DSP

operating modes
4-ch, 2-ch biamp, 1-ch triamp,
2-ch woofer bridge mode

speaker equalization
IIR and FIR filters

user interface
Soft menu, PC-Remote

size (h/w/d), weight
40/230/120mm, 0.6kg