Geprüfte/-r Meister/-in für Veranstaltungstechnik (Fachrichtungsspezifischer Teil)

Produkt von Private Berufsschule für Medientechnik b-trend-setting gUG (haftungsbeschränkt)

Stage|Set|Scenery 2019

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Lahnstraße 19
12055 Berlin
Berlin
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 30 85610401
Fax: +49 30 69088883
Stage|Set|Scenery 2019

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Geprüfte/-r Meister/-in für Veranstaltungstechnik (Fachrichtungsspezifischer Teil)

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Bereits seit 1997 besteht die Möglichkeit, sich zum Meister/-in für Veranstaltungstechnik zu qualifizieren. Der Lehrgang ist bundeseinheitlich staatlich anerkannt.
Meister/-in für Veranstaltungstechnik tragen im operativen Veranstaltungsmanagement eine hohe Verantwortung. Sie verfügen nicht nur über die fachlichen Voraussetzungen, um selbständig Führungsaufgaben in Versammlungs- und Produktionsstätten übernehmen zu können, sondern sind zugleich berechtigt zur Übernahme von Leitungs- und Aufsichtstätigkeiten im Sinne der Versammlungsstättenverordnungen und der einschlägigen Sicherheitsvorschriften.

Um den Meistertitel zu erlangen sind 3 Teilprüfungen notwendig.
Diese setzen sich zusammen aus:
  • Fachrichtungsübergreifender Teil (Termine für 2020 folgen)
  • Fachrichtungsspezifischer Teil
  • Berufs- und Arbeitspädagogischer Teil

Abschluss: Geprüfter Meister für Veranstaltungstechnik/Geprüfte Meisterin für Veranstaltungstechnik in der Fachrichtung (Bühne/Studio, Beleuchtung oder Halle).

Übersicht wichtiger Fakten des Meisterlehrgangs
  • Die gesamte Fortbildung streckt sich über ca. 14 Monate (alle drei Teile) und ist berufsbegleitend.
  • Blockunterricht von Montag bis Freitag am Standort Berlin-Neukölln.
  • Start des Meister-Lehrgangs ist der 21.10.2019 mit dem fachrichtungsspezifischen Teile
  • Alle Lehrgangsinhalte sind auf unserer Lernplattform lernbox-VT abrufbar.
  • Jeder Unterrichtstag wird als Videostream online zur Verfügung gestellt, so dass sich unsere Kursteilnehmer die Aufzeichnungen zu einem späteren Zeitpunkt oder im Live-Stream von einem anderen Ort anschauen können.
  • Die Belegung der einzelnen Teile muss nicht zwingend in der angegebenen Reihenfolge erfolgen, so dass ein beliebiger Beginn mit einem der Blöcke zum jeweilig nächsten Termin möglich ist.

Zulassungsvoraussetzungen
Voraussetzung zur Prüfungszulassung an der IHK Berlin sind:
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, welcher der Fachrichtung, in der die Prüfung abgelegt werden soll, zugeordnet werden kann sowie eine mindestens zweijährige dem angestrebten Abschluss entsprechende Berufspraxis
oder…
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten gewerblich-technischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf und danach eine dem angestrebten Abschluss entsprechende Berufspraxis, die unter Anrechnung der Ausbildungsverordnung mindestens sechs Jahre beträgt.
  • Abweichend davon kann zur Meisterprüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.