IM/MATERIAL THEATRE SPACES (DTHG Service Gmbh)

Aussteller

Kaiserstraße 22
53113 Bonn
Berlin
Deutschland

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

 

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von IM/MATERIAL THEATRE SPACES (DTHG Service Gmbh)

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Virtual und Augmented Reality verändern unsere Medienlandschaft nachhaltig. Wir präsentieren Prototyp-Ideen für die digitale Umsetzung von Theaterarchitekturen in physischen, erweiterten und virtuellen Räumen. Welche Potenziale können VR und AR im Theaterkontext generieren und wie kann der Zugang zu im / materiellen "Theaterobjekten" verbessert werden? Wie kann Mixed Reality verwendet werden, um narrative Räume zu schaffen?
20 internationale Studierende und Experten aus verschiedenen interdisziplinären Universitäten entwickelten in einer Reihe von Workshops an der Technischen Universität Berlin und der Beuth Hochschule Berlin unter der Leitung der Dozenten Pablo Dornhege und Franziska Ritter verschiedene konzeptionelle Ideen und prototypische Realisierungen. Zwei Berliner Theater stehen im Mittelpunkt der Untersuchung: Zum einen das nicht mehr vorhandene „Große Schauspielhaus“ des Architekten Hans Poelzig, dessen 100-jähriges Jubiläum 2019 gefeiert wird. Auf der anderen Seite: Die Komische Oper Berlin, die wie viele Theater bald saniert und erweitert wird. Mit Hilfe von Virtual und Augmented Reality werden historische Themen zum Leben erweckt und Zukunftsvisionen erlebbar gemacht.

Schirmherr des Projekts ist die DTHG (Deutsche Theatertechnische Gesellschaft e.V.) im Rahmen des Projekts "Theaterlandschaft", die vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien unterstützt wird - im Europäischen Jahr des "Sharing Heritage".
  • Social Media Links

Produktgruppen