(Werk-) Meister Veranstaltungs- und Eventtechnik

Produkt von Akademie der Österreichischen Theatertechnischen Gesellschaft mbH

Stage|Set|Scenery 2017

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von (Werk-) Meister Veranstaltungs- und Eventtechnik

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

WIFI - Werkmeisterschule 

Die Ausbildung steigert Ihren Wert 
Die Werkmeisterschule ist eine Ausbildung mit Öffentlichkeitsrecht für Berufstätige mit dem Schwerpunkt auf fachpraktischen Fähigkeiten. Sie erhalten eine moderne und zukunftsorientierte Ausbildung auf dem neuesten Stand der Technik und sind dadurch in der Lage, fachliche Spezialprobleme zu lösen. Sie steigern Ihre Führungskompetenz, verbessern Ihre Aufstiegsmöglichkeiten und sichern Ihre Position im Unternehmen ab. Die sehr geringe Drop-out-Quote spricht für den hohen Standard der Ausbildung zum/zur WIFI-Werkmeister/in.

WIFI-Werkmeister/in - Qualifizierung
  • Die Ausbildung garantiert Ihnen:
  • ein staatlich anerkanntes und europaweit gültiges Zeugnis
  • einen höheren Status im Betrieb
  • eine anerkannte Weiterbildung für Facharbeiter/innen
  • Fitness für die Herausforderungen der Zukunft
  • Qualifikationen für Meistertätigkeiten
  • ein Zertifikat als Laserschutzbeauftragte/r für Bühnenlaser, Pyrotechnikausbildung – Grundlehrgang F3
  • Internationalisierung durch Fremdsprache, Bezug auf die EU und internationale Standards wie IEC, Stand der Technik und anerkannte Regeln der Technik
  • Persönlichkeitsbildung und Ausbildung zur Führungskraft
  • Ersatz der Fachbereichsprüfung bei einer Berufsreifeprüfung

Berufsfelder:
  • Technisches Veranstaltungsmanagement
  • Technische Leitung
  • Produktionsleitung
  • Projektleitung
  • Beleuchtungsmeister/in
  • Bühnenmeister/in
  • Veranstaltungskoordinator/in
  • Gruppenleiter/in
  • Veranstaltungstechnik
  • Technische Assistenz
  • Lichttechnik
  • Tontechnik
  • Multimediatechnik
  • Bühnentechnik
Ausbildungshinweise
Der Unterricht über vier Semester wird berufsbegleitend und in Wochenblöcken geführt und findet am WIFI Linz und an der Akademie der OETHG in Wien statt.